Glühwein-Dienstag Müll

06. Dezember 2016

Glühwein-Dienstag – Teil 1

Heute feiern wir Nikolaus. Der Feierabend rückt näher. Weil wir Traditionen lieben, haben wir mit dem Glühwein-Dienstag eine neue ins Leben gerufen. Eine sehr gute Idee, wie wir finden. Wenn nicht sogar die beste des Tages.

Natürlich machen wir das nicht nur aus Spaß am Trinken. Ganz uneigennützig haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Licht ins Dunkel des deutschen Glühweindschungels zu bringen. Ein höchst ausgeklügeltes Bewertungssystem macht es uns möglich, den weihnachtlich gewürzten Weinausschuss vom Glühweingeschmacksfeuerwerk zu unterscheiden. Zur sinnvollen Bewertung haben wir uns an den Global Playern orientiert. Weg von Schulnoten und besserwisserischen Prozentangaben haben wir das klassische Fünf-Sterne-System zum Fünf-Tassen-System ausgebaut. Aber genug geschrieben. Jetzt wird verkostet. Prost! ☕︎

Heute treten an: Glögg von Vinglögg (11,2%) für 1,99€ und der Käfer Glühpunsch, Rot mit Granatapfel und Zimt (8,5%) für 2,99€.

Der Glögg von Vinglögg (11,2%) erhielt in der Gesamtwertung 3,8 von 5 möglichen Tassen – der Käfer Glühpunsch (8,5%) lediglich 2,4.

Glühwein-Dienstag Tassen leer.

Zurück